12. Juli - Kammerchor stuttgart vokal - Solitude-Soirée

Solitude Soirée

Solitude-Soirée

Eine Konzertreihe der Evangelischen Kirchengemeinde Botnang
Direkt zum Seiteninhalt

Interpretinnen und Interpreten 2020



Hier finden Sie unsere diesjährigen Interpretinnen und Interpreten, sortiert nach Terminen.



Kammerchor stuttgart vokal

Kammerchor stuttgart vokal

Der Kammerchor stuttgart vokal wurde im Februar 2017 in Kooperation mit dem Stuttgarter Liederkranz 1824 e. V. von Andreas Großberger gegründet. Er formiert sich aus Musikstudenten, Musiklehrern und sehr ambitionierten Amateuren und probt wöchentlich ein Mal. Das junge Ensemble hat das Ziel, als möglichst homogener Klangkörper auf hohem Niveau kammermusikalisch zu musizieren und anspruchsvolle geistliche und weltliche Chorliteratur aller Epochen aufzuführen. Dabei spielen Transparenz, Ausgewogenheit des Klanges und lebendige Ausdruckskraft eine wichtige Rolle.

Weitere Informationen unter: www.stuttgartvokal.de



Julia Schwarz
Es ist das vielgestaltige Zusammenspiel von Tönen und Worten, das Julia Schwarz immer wieder aufs Neue fasziniert. In Böblingen aufgewachsen, sang sie von klein auf gerne und ausdauernd und erweiterte alsbald ihr Liederrepertoire im Schulchor und in ersten Gesangsstunden. Nach dem Abi lag ein Schulmusikstudium mit Gesang im Hauptfach nahe, um die musikalische Praxis zu vertiefen, der Wortwissbegier nachzugehen und perspektivisch der Freude am Erzählen von Musik(geschichten) Raum zu geben.

Musizierend lebt sie ihre Liederliebe heute als Sopranistin unter anderem im A cappella Ensemble Encore, das 2019 seine erste CD veröffentlichte („Neue Welt“, Koproduktion SWR/genuin). Die Worte hinter den Tönen erkundet sie derzeit im Aufbau-Masterstudium Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und als freie Mitarbeiterin für das SWR 2 Magazin Treffpunkt Klassik.




Andreas Großberger studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart kath. Kirchenmusik bei (Martha Schuster), BA- und MA-Gesang (Carmen Mammoser) sowie MA-Chorleitung (Denis Rouger). Zu seinen Lehrern zählten zudem Dieter Kurz, Richard Wien und Thomas Seyboldt.
Verschiedene Meisterkurse für Gesang bei Peter Schreier, Chorleitung bei Bernard Tétu (Lyon) und Nicole Corti (Lyon) erweitern seine Ausbildung. Stipendien erhielt Andreas Großberger vom "Rotary Club Ansbach", sowie von der Chorakademie des SWR-Vokalensembles unter der Leitung von Marcus Creed.

Andreas Großberger war bis Juni 2016 Domkantor an der Konkathedrale St. Eberhard Stuttgart und hatte hier die Leitung der Aufbauchöre der Mädchenkantorei St. Eberhard sowie den Kammerchor der Dommusik „Domkapelle“ inne.
Großberger ist nun freiberuflicher Chorleiter, Sänger und Stimmbildner und ist gefragter Dozent für musikalische Werkwochen und Fortbildungen.
Andreas Großberger
Für das SWR-Vokalensemble Stuttgart nahm er Werkeinstudierungen vor.
Andreas Großberger war bis Juni 2016 Domkantor an der Konkathedrale St. Eberhard Stuttgart und ist nun freiberuflicher Chorleiter, Sänger und Stimmbildner.
Im Februar 2017 gründete er in Kooperation mit dem Stuttgarter Liederkranz 1824 e.V. den Kammerchor „stuttgart vokal“ und ist seit Januar 2019 künstlerischer Leiter des neu gegründeten „KonzertChor Stuttgart"


Zurück zum Seiteninhalt