Startseite
 
Konzertkalender
2016
Interpretinnen
und Interpreten
Wissenswertes
 

Yuko Abe-Haueis

Hammerflügel

  Die in Japan geborene Pianistin Yuko Abe-Haueis studierte Klavier bei Sakiko Nagayo an der Senzoku Musikhochschule in Tokio, Japan. 1993 gewann sie im Kammermusikvorspiel für junge Musiker in Kanagawa. 1994 folgte die erste Konzerteinladung zum Gedächtniskonzert des Takahata - Musiksaals. Yuko Abe-Haueis konzertierte anschließend in Tokio, Kanagawa, Chiba, Ishikawa, Yamagata und Niigata. Es folgte ein auf historische Tasteninstrumente spezialisiertes Studium in Europa. Im Mittelpunkt stand dabei das Studium des Fortepiano bei Eduardo Torbianeli und Johann Sonnleitner. Außerdem vertiefte sie Cembalo und Basso continuo bei Gottfried Bach, Johann Sonnleitner, Margarete Kopelent an der Schola Cantorum Basiliensis und Musikhochschule Zürich. Meisterkurse absolvierte sie für Fortepiano bei Andreas Staier und Eckart Sellheim und für Cembalo bei Robert Kohnen.

Yuko Abe-Haueis konzertiert in Solokonzerten und Kammermusikabenden auf dem Klavier, dem Hammerflügel und dem Cembalo in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Niederlande, USA, Japan. Als Interpretin setzt Yuko Abe-Haueis sich besonders mit der Aufführungspraxis der Musik des 18. und 19. Jahrhunderts auseinander. Zusätzlich arbeitet sie als Solistin und Liedbegleiterin mit zeitgenössischen Komponisten und konzertierte mit dem JFC - "The Japan Foundation of Composers". Dabei reizt sie besonders, mit den Klangfarben historischer Tasteninstrumente zeitgenössische Kompositionen auszufüllen.

2010 rief Yuko Abe-Haueis gemeinsam mit Johann Sonnleitner das 1. Hammerflügel-Festival Stuttgart ins Leben.

Konzerte innerhalb der Reihe Solitude-Soirée 2016:
09. Oktober

  Startseite
 
Konzertkalender
2016
Interpretinnen
und Interpreten
Wissenswertes
 

  Solitude-Soirée - Eine Konzertreihe der
Ev. Kirchengemeinde Stuttgart-Botnang
http://www.solitude-soiree.de
zuletzt geändert: 27.03.2016