Startseite
 
Konzertkalender
2017
Interpretinnen
und Interpreten
Wissenswertes
 

Ingo Bredenbach

Cembalo

Ingo Bredenbach
  Ingo Bredenbach wurde 1959 in Wuppertal geboren. Nach dem Studium der Evangelischen Kirchenmusik an der Folkwang Hochschule Essen (1985: A-Examen) und der Kantorentätigkeit in  Meerbusch-Lank (1983-87) folgte die Tätigkeit als Bezirkskantor in Nagold/Schwarzwald (1987-99). 1998-2009 war Bredenbach Orgelprofessor und Rektor der Hochschule für Kirchenmusik Tübingen der Ev. Landeskirche in Württemberg. Einer seiner besonderen Arbeitsschwerpunkte stellte die Kinder- und Jugendchorarbeit dar. Bereits in Meerbusch und Nagold leitete er eine differenzierte Kinderchorarbeit. 2001 gründete er an der Hochschule für Kirchenmusik einen Kinder- und Jugendchor, in dem zeitweilig über 120 Kinder und Jugendliche in drei Gruppen sangen. Weit über Hundert Lieder und mehrere szenische Singspiele sind für die Kinderchöre komponiert worden. Seit Mai 2006 ist er zudem Leiter des „BachChor Tübingen“. Seit 2010 wirkt Bredenbach als Kantor an der Stiftskirche Tübingen, ist verantwortlich für die renommierte allwöchentliche „MOTETTE“ und leitet den Jugendchor und die Kantorei der Stiftskirche. Er ist weiterhin Dozent für Orgelliteraturspiel und -improvisation an der Hochschule für Kirchenmusik Tübingen.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in Kompositionen für Kinderchor, Chor, Orgel oder Posaunenchor. Insgesamt  gibt es bisher 11 CD-Aufnahmen sowohl mit Orgelmusik, als auch mit dem Ev. Kinder- und Jugendchor Nagold mit eigenen Werken: „Vom Stern geweckt“ (Bärenreiter-Verlag) , „Max & Moritz“ (Carus-Verlag) und dem Jugendchor der Hochschule zu den „33 Kernliedern“ (Strube-Verlag). 2014 erschien die umfangreiche Sammlung „Der Neue Quempas“ im Bärenreiter-Verlag.

Dazu kommt eine rege Konzert-, Unterrichtstätigkeit und Seminararbeit
(u. a. Orgelinterpretationskurse, Seminare zur Orgelimprovisation und zur Kinderchorleitung). Musikschriftstellerische und kompositorische Tätigkeit und Veröffentlichungen bei verschiedenen Verlagen (u. a. Bärenreiter, Carus, Strube).

So ist Bredenbach Autor und Mitherausgeber des Lehrbuchs „Probieren & Studieren“ (hierin auch zusammen mit Helmut Brandt/Tuttlingen Autor des Kapitels „Anleitung zur choralgebundenen Improvisation“, Strube-Verlag) und des Lehrbuchs „Basiswissen Kirchenmusik“ (Carus-Verlag).


Konzerte innerhalb der Reihe Solitude-Soirée 2017:
18. Juni

  Startseite
 
Konzertkalender
2017
Interpretinnen
und Interpreten
Wissenswertes
 
  Solitude-Soirée - Eine Konzertreihe der
Ev. Kirchengemeinde Stuttgart-Botnang
http://www.solitude-soiree.de
zuletzt geändert: 19.03.2017