Startseite
 
Konzertkalender
2017
Interpretinnen
und Interpreten
Wissenswertes
 


Duo Aeolia

Ekaterina Afanasieva

Harfe

Catherine Swanson

Sopran

Duo Aeolia
 


Ekaterina Afanasieva

Konzertharfenistin und Preisträgerin des internationalen Musikwettbewerbs.

Ihr Musikstudium in Moskau schloss sie mit Auszeichnung als diplomierte Konzertharfenistin, Orchester- Musikerin und Musikpädagogin ab. Die „Künstlerische Reife“ erlang sie schließlich mit dem Abschluss ihres Aufbaustudiums am Hamburger Konservatorium mit Auszeichnung. Meisterkurse u.a. bei Chantal Mathieu, Susanna McDonald, Erika Waardenburg, bereicherten Ihre musikalische Ausbildung.

Ihr umfangreiches Repertoire besteht aus verschiedenen Musikrichtungen und Style, Werken für Harfe Solo, Kammermusik und mehrere Konzerte für Harfe und Orchester. Die Harfenspielerin gastiert bei der internationalen Festivals wie: “World Harp Congress”, “International Harp Festival Sentmenat", “Marocco Music Festival”, “Hohenloher Kultursommer” u.a.
Ihre hochwertigen Arrangements für Harfe und mehrere CD Aufnahmen bei dem Tonträger „Arpa Nueva“ bezeugen die Vielseitigkeit sowie gleichermaßen empfindsame und temperamentvolle Musikalität der Harfenistin.
Die erfolgreiche Musikerin ist weltweit zu hören u.a. in Deutschland, Österreich, Frankreich, Marokko, Frankreich, Spanien, Portugal, Russland, USA, der Schweiz, den Niederlanden, China und Japan.

Link: www.katerina-harfe.de


Catherine Swanson war 2015 mit Liederabenden auf Tournee durch China nach Konzertauftritten in Spanien und Portugal. Die Saison wird fortgesetzt mit Konzerten in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden.

Bereits während ihres Gesangsstudiums erfolgten zahlreiche Engagements als Konzertsolistin mit geistlichen Werken von Bach, Händel, Haydn und Mozart. Verträge als Solistin u.a. an der Deutschen Oper Berlin und den Opernhäusern in Saarbrücken, Mannheim und Basel folgten, begleitet von Gastspielen u.a. an der Semperoper Dresden, La Fenice in Venedig, den Wiener Festwochen, in Amsterdam, Berlin, Budapest, Lille, Barcelona und Stuttgart.

Catherine Swansons Opernfach umfasste bisher Partien wie Fiordiligi in Così fan tutte, Rosalinde in Die Fledermaus, Tatjana in Eugen Onegin, Madama Cortese in Rossinis Il viaggio a Reims, die Primadonna in Donizettis Le convenienze ed inconvenienze teatrali, Musetta in La Bohème, Bergs Lulu, Anne Trulove in The Rake’s Progress, Glucks Euridice, Strawinskys Rossignol und Mozarts Zaide.

Catherine Swanson ist auch auf mehreren CD-Aufnahmen mit Werken von Mendelssohn, Telemann, Schubert, Fauré, Offenbach, Ravel, Dvorak, Franck und Beethoven u.a. zu hören.

Den aktuellen Schwerpunkt ihres Schaffens bildet der klassisch-romantische Liedgesang, oft in kammermusikalischer Besetzung, mit Klavier und obligatem Instrument oder mit Harfenbegleitung. Catherine Swansons Repertoire umfasst bereits über 250 Lieder. Ihre internationale Tätigkeit führte sie mit zahlreichen Programmen nach Deutschland, Frankreich, England, Spanien, Portugal, in die Niederlanden, die Schweiz, die USA und nach China.

Link: www.catherineswanson.com

www.klangkartei.de/musiker/duo-aeolia-fur-sopran-und-harfe


Konzerte innerhalb der Reihe Solitude-Soirée 2017:
04. Juni

  Startseite
 
Konzertkalender
2017
Interpretinnen
und Interpreten
Wissenswertes
 
  Solitude-Soirée - Eine Konzertreihe der
Ev. Kirchengemeinde Stuttgart-Botnang
http://www.solitude-soiree.de
zuletzt geändert: 19.03.2017