Startseite
 
Konzertkalender
2017
Interpretinnen
und Interpreten
Wissenswertes
 


 Masquedos-Trio

  Anna Escala

  Sopran

  Elke Bürger

   Klarinette

  Janina Rüger

   Akkordeon

Masquedos-Trio
 


Anna Escala, aus Gavà (Barcelona) studierte(u.a.)bei Anna Ricci und Ulrike Sonntag. Masterclass bei Marimí del Pozo, María Orán,
Helen Donath u.a. und erwarb Diplome in Opern- und Liedgesang
an der Musikhochschule in Barcelona und Stuttgart. Daneben studierte
sie Psychologie an der Universität Ramon Llull, Barcelona (Diplom 1997).

Ihr Repertoire reicht von der Renaissance bis zur Musik des 21. Jahrhunderts. Als Lied- und Oratorien und Opernsängerin trat sie in zahlreichen Städten Spaniens, Deutschlands, Italiens,Hungarn, Tschechien, Belgien und Frankreichs mit verschiedenen Orchestern, Gitarristen und Klavierbegleitern. Als Interpretin zeitgenössischer Musik arbeitete sie mit den Ensembles SurPlus, SuonoMobile und Phorminx zusammen und ist mit "Pierrot Lunaire" A.Schönberg mit Ensemble Tactum beim Radio Nacional de Espana in Live zu hören.

Sie wurde ausgezeichnet mit dem Preis "Andrés Segovia & José Miguel Ruiz Morales“ (Cursos Universitarios de Musica Espanola en Santiago de Compostela), Preisträgerin des Wettbewerbs "Josep Mirabent i Magrans" (Sitges/Barcelona) und Trossingen Gesangwetbewerb 2006, sowie Stipendatin der Händel-Akademie Karlsruhe und des DAAD/La Caixa.

http://www.anna-escala.de/


Die aus Frankfurt/Main stammende Klarinettistin Elke Bürger studierte an den Hochschulen für Musik in Detmold, Graz(A) und Trossingen und legte 1999 die künstlerische Reifeprüfung ab. Weitere musikalische Anregungen erhielt sie bei Orchester-, Kammermusik- und Meisterkursen, u.a. von Bernhard Kontarsky, Prof. Hans Dietrich Klaus, Reiner Wehle und Prof. Klaus Becker, sowie beim Sinfonieorchester der Stadt Münster und der Philharmonia Hungarica in Marl.

Die Musikerin arbeitete mit namhaften Dirigenten und Künstlern,  u.a. Yehudi Menuhin, Justus Frantz, Gerhard Oppitz und Anna Maria Kaufmann. Konzertreisen führten sie nach Portugal, Frankreich, Österreich und in Italien bis zu Papst Johannes Paul II.

Heute ist die im Raum Stuttgart ansässige Musikerin bei solistischen, kammermusikalischen und Orchesterkonzerten zu hören, sowie  Jurorin bei „Jugend musiziert“. Seit 2010 betreibt sie das Duo "D´Ané" in der Besetzung Klarinette/Akkordeon mit der Stuttgarter Akkordeonistin Janina Rüger. Inzwischen ist das Duo in Konzertreihen wie "Solitude-Soirée", "Stuttgarter Musikfest" oder "Kunst in der Alten Kelter" in Korb vertreten. Ein großer Erfolg für das Duo war  in 2014 die Teilnahme am internationalen Kammermusikwettbewerb "TIM" in Paris.

https://elkebuerger.wordpress.com/


Janina Rüger
studierte am Hohner-Konservatorium Trossingen, sowie bei M° Ivano Battiston am Conservatorio Luigi Cherubini in Florenz. 2006 schloss sie die Solistenklasse des Hohner-Konservatoriums bei A. Nebl mit Bestnote ab. Sie besuchte zahlreiche Kammermusik- und Meisterkurse, wie zum Beispiel bei Prof. I. Koval, Prof. C. Buder, M° I. Battiston und A. Nebl. Bis Oktober 2010 studierte sie Musikwissenschaft an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen(MA). Regelmäßig ist sie Jurorin bei verschiedenen Wettbewerben für Akkordeon.

Sie konzertiert neben einem Soloprogramm aus Renaissance, Barock, Klassik und Neuer Musik in verschiedenen kammermusikalischen Formationen mit denen sie im In- und Ausland aktiv ist, so zum Beispiel bei einer Konzertreise nach Naruto/Japan im Mai 2009.

http://janinarueger.wordpress.com/

Konzerte innerhalb der Reihe Solitude-Soirée 2017:
16. Juli

  Startseite
 
Konzertkalender
2017
Interpretinnen
und Interpreten
Wissenswertes
 
  Solitude-Soirée - Eine Konzertreihe der
Ev. Kirchengemeinde Stuttgart-Botnang
http://www.solitude-soiree.de
zuletzt geändert: 19.03.2017