Startseite
 
Konzertkalender
2016
Interpretinnen
und Interpreten
Wissenswertes
 

 

Daniel Studer

Kontrabass

Daniel Studer, geb. 1961, lebt mit seiner Familie in Zürich.

Kontrabassdiplom, Gastkomponist im Elektronischen Studio in Basel, Komposition bei Johannes Schöllhorn, Master of Arts in Musikpädagogik.

Auszeichnung: Werkjahr der Stadt Zürich 2011

Improvisation und gemischte Formen von Improvisation und Komposition stehen im Zentrum der Arbeit. Verschiedene Raumprojekte, Projekte mit Live Elektronik, Musik und Sprache, Musik und Tanz, Musik zu Videopoesien.

Kontinuierliche Zusammenarbeit mit Markus Eichenberger, Peter K Frey, Gabriela Friedli, Mischa Käser, Harald Kimmig, Katharina Klement, Giancarlo Schiaffini, Dieter Ulrich und Alfred Zimmerlin.

Spielt mit dem Kontrabassduo Studer-Frey, Kimmig-Studer-Zimmerlin, Solo, Trio III-VII-XII (mit Mischa Käser und Urs Haenggli) und dem Gabriela Friedli Trio.

Konzerte, Festivals und Radioaufnahmen in verschiedenen Formationen in Europa, New York und Japan.

Aufnahmen u.a. mit Kontrabassduo Studer-Frey, Kimmig-Studer-Zimmerlin, Solo, Giancarlo Schiaffini Quintett, Gabriela Friedli Trio, In Transit, Streichtrio Coen-Penazzi-Studer, Markus Eichenberger's Domino, Day & Taxi auf den Labels Intakt, Unit Records, Edition RZ, EMANEM, Konnex, Percaso.

Unterrichtet Improvisation an verschiedenen Hochschulen u.a. seit 2006 an der Hochschule der Künste Bern.

Mehr Informationen zu Daniel Studer finden Sie im Internet unter:
http://www.danielstuder.ch

Konzerte innerhalb der Reihe Solitude-Soirée 2016:
08. Mai

  Startseite
 
Konzertkalender
2016
Interpretinnen
und Interpreten
Wissenswertes
 
  Solitude-Soirée - Eine Konzertreihe der
Ev. Kirchengemeinde Stuttgart-Botnang
http://www.solitude-soiree.de
zuletzt geändert: 27.03.2016
S