11. August - Duo Olivera - Solitude-Soirée

Solitude Soirée

Solitude-Soirée

Eine Konzertreihe der Evangelischen Kirchengemeinde Botnang
Direkt zum Seiteninhalt

Interpretinnen und Interpreten 2019



Hier finden Sie unsere diesjährigen Interpretinnen und Interpreten, sortiert nach Terminen.



Duo Olivera

Die beiden Musiker vereinen ihre musikalischen Erfahrungen und ihr Können im Duo Olivera und erweitern mit großem Enthusiasmus das ohnehin umfangreiche und vielseitige Repertoire der Besetzung Querflöte und Gitarre auch mit eigenen Transkriptionen und neuen Kompositionen. Das Duo Olivera wurde im Frühjahr 2016 gegründet und begeistert seither durch barocke Tonkunst, lateinamerikanische Fröhlichkeit und spanische Leidenschaft. Die Künstler führen mit ihrem Repertoire auf eine musikalische Weltreise von Spanien und Frankreich über Brasilien und Argentinien bis nach Japan -  Virtuosität, Präzision und Dynamik vereint in gefühlvoller Musik. Das Duo gibt regelmäßig Konzerte im Raum Stuttgart, Reutlingen und in der Schweiz, umrahmt Gottesdienste musikalisch, spielt auf Vernissagen und in Kirchen anlässlich Hochzeiten, Taufen u.Ä. zum Namen "Duo Olivera"
 
Der Name "Duo Olivera" ergab sich aus den Vornamen der beiden Musiker und ihrem gemeinsamen Vorhaben: ein musikalisches Zweier-Ensemble von Oliver und Vera - Duo Olivera. Das Wort "Olivera" stammt aus dem Lateinischen und heißt Olivenbaum bzw. Olivenzweig. Die Bedeutung der Olivenpflanze reicht nicht nur in biblischer Hinsicht weit zurück. So steht der Olivenbaum symbolhaft für Beständigkeit, für Kraft, Liebe und Schöpfergeist - Tugenden, welche das Duo auf musikalische Weise in ihren Stücken umsetzt.



Vera Glücklers großes Interesse für Musik zeigte sich bereits im zarten Alter von vier Jahren als sie mit dem Blockflötenspiel begann. Ihr musikalisches Talent brachte ihr schon im Kindesalter Erfolge bei "Jugend Musiziert" ein. Im Alter von 13 Jahren wechselte sie zur Querflöte. Neben dem Studium der Zahnheilkunde, Promotion und Berufstätigkeit entwickelte Vera Glückler ihre Flötenkunst stets weiter, nahm Privatunterricht an der Musikhochschule Stuttgart, spielte in verschiedenen Hochschulorchestern und glänzte mit diversen Solo-Auftritten, u.a. im Ulmer Münster.

Seit mehreren Jahren ist sie Flötistin im Stuttgarter Ärzteorchester unter Leitung von Arnold Waßner, mit welchem sie halbjährlich renommierte Konzerte in der Stuttgarter Liederhalle gibt. Außerdem war sie Mitglied eines Holzbläserensembles, welches sich neben barocker Musik auch mit zeitgenössischen Werken z.B. von Bill Douglas beschäftigte. Vera Glückler brilliert durch weiche Klangfarben,
Vera Glückler
facettenreiche Musikalität und Feinfühligkeit im Ensemblespiel. Sie spielt eine Vollsilberflöte von Sankyo (401 RCE), eine Piccolo aus Grenadillholz von Philipp Hammig (650/3 R), sowie eine Altflöte mit Vollsilberrohr von Jupiter di Medici (1300).



Oliver Glückler
Der Gitarrist Oliver Glückler studierte von 1999 bis 2004 "Diplommusiklehrer für Konzertgitarre" an der Musikhochschule Trossingen bei Professor Andreas Higi. Er war bereits vielseitig solistisch und kammermusikalisch tätig. Schon während seiner Jugend engagierte er sich mit Begeisterung in diversen Ensembles und Bands und entdeckte sein großes Talent auf den Gebieten Komposition, Textdichtung und der Virtuosität auf der klassischen Gitarre. Während seiner Studienzeit war er Gitarrist, Sänger und Songwriter der Musikgruppe "acoustic club", ein Zusammenschluss von professionellen Musikern, die mit ihrer Rockmusik auf natürlichen Instrumenten ohne elektronische Klänge jede Altersklasse begeisterten. Des Weiteren war er Mitglied eines Ensembles für Neue Musik ("Ensemble Compostare") und besuchte mehrere Meisterkurse u.a. bei Olaf van Gonnissen und Aniello Desiderio.
Nach seinem Studium begann Oliver Glückler sein Solo-Projekt unter dem Pseudonym "Er sieht durch Wasser". Hier entfaltete er seine Leidenschaft für selbstkomponierte Kunstlieder, welche vor allem seine poetisch-melancholische Seite offenbarten. In seinem Programm kombinierte er seine Lieder mit eingängiger Konzertgitarrenliteratur. Seit 1999 arbeitet Oliver Glückler mit großer Freude und Engagement als Gitarrenlehrer. Er ist seit 2018 als Gitarrenlehrer an der Jugendmusikschule Gerlingen tätig. Oliver Glückler spielt eine Meistergitarre mit Zedernholzdecke von Armin Hanika (1a Doubletop).


Zurück zum Seiteninhalt